Logo Kulturtreff Nord
Logo Literaturzentrum Nord
Logo Galeriehaus Nord
Das aktuelle Programm


Logo Literaturzentrum Nord
Literatur Schlag 15
Mittwoch 22. Mai 2019  15.00 Uhr
Amadé Esperer
Die Bewohnbarkeit des Mondlichts
Lesung bei Kaffee und Kuchen
Musik: Jien Baek, Klavier
Amadé Esperer„Ich will mit meinen Gedichten die Menschen zu Mondlichtbewohnern machen, damit sie die wunderbaren Nuancen der Welt sehen, die von der alles überblendenden, gleichmacherischen Sonne verschattet werden.“

Der Würzburger Lyriker Amadé Esperer spürt im Mondlicht der Magie des ganz Gewöhnlichen, des Alltäglichen nach, der Liebe oder dem Altern in ihren unterschiedlichsten Arten und Abarten. Seine Gedichte verlieren nie den Problemhorizont unserer Zeit aus den Augen, sie errichten ein lyrisches Bollwerk gegen das allgegenwärtige Dauerbombardement von Desinformation und Konsumillusion. Feinsinnige Poesie als angenehmer Ort für den Menschen - dort, wo sich Schönheit mit Wahrheit paart. Ein Ort, um zu sich, wieder zu Atem und zu Gedanken zu kommen.


Amadé Esperer, lebt in Würzburg und Darmstadt als Lyriker, Essayist und Übersetzer von Lyrik aus dem Englischen, Französischen, Italienischen und Hebräischen. Er ist Herausgeber einer multilingualen Literatur- und Kunstzeitschrift. Zuletzt sind von ihm zwei Amichai-Anthologien erschienen. Mit „Die Bewohnbarkeit des Mondlichts“ legt er nun wieder einen eigenen Lyrikband vor, der bereits viel Beachtung gefunden hat.

Jien Baek lebt in Würzburg als Pianistin. Sie hält einen Bachelor der Ewha Womans University Seoul und ein Diplom für Vokalkorrepetition und Instrumentalkorrepetition der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.


Eintritt: 8 € / 7 €



Online-Kartenvorverkauf  reservix Tickets hier





Logo Kultur Nord
Musik
Sonntag 26. Mai 2019  15.00 - 19.00 Uhr
KUNO Open Air
Konzert mit Bands der Musikschule Nürnberg und Gästen
KUNO Open Air 2019Gemeinsam mit dem KUNO gestaltet der Popularbereich der Musikschule Nürnberg einen Nachmittag für Fans von Samba, Jazz, Pop und Hip-Hop. Zur Eröffnung bringt NoriSamba mit Samba Batucada und Reggae den lauschigen Innenhof zum grooven. Danach präsentieren die Bands Project75 (Pop/Rock), Dienstagabend (Jazz/Blues), die Gastband Back to Present (Oldschool, Trap) und Asciugamano (Pearls of Pop) ihr aktuelles Programm. Das Team des KUNO sorgt für Speis und Trank.

Programm
15.00 Uhr: Eröffnung mit NoriSamba
15.10 Uhr: Project75
15.45 Uhr: Dienstagabend
16.30 Uhr: Back to Present
17.45 Uhr: Asciugamano

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in den Innenräumen statt - Programmänderung vorbehalten!

Eine Veranstaltung des Fachbereichs Popularmusik der Musikschule Nürnberg, in Zusammenarbeit mit Kulturzentrum KUNO.

Eintritt frei






Ort: Kulturladen Röthenbach, Röthenbacher Hauptstraße 74, Nürnberg

Logo Literaturzentrum Nord
Wettbewerb
Mittwoch 29. Mai 2019  19.00 Uhr
31. Fränkischer Preis für junge Literatur - Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden
Endausscheidung und Preisverleihung
Literaturpreis der Nürnberger KulturlädenEs ist wieder so weit: Der Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden steuert auf seinen Höhepunkt zu. Von den 51 Einsendungen junger Autorinnen und Autoren aus ganz Mittelfranken haben es nur wenige bis ins Finale geschafft.

Die ausgewählten Beiträge werden nun unserer Jury vorgelegt, die in diesem Jahr aus den Autorinnen Pauline Füg und Madeleine Weishaupt, dem Journalisten und Lyriker Thomas Heinold, der Lektorin Marion Voigt, der Übersetzerin Ariane Böckler sowie dem Buchhändler Steffen Beutel besteht. Und auch Sie als Publikum können wieder mitentscheiden und einen eigenen Preis vergeben.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von dem Gitarristen Nicolás Silva Apiolaza. Die Festrede hält der bekannte Schriftsteller und Kolumnist Leonhard F. Seidl, der auch die Preise im Gesamtwert von 1500.- Euro überreicht. Durch das Programm führt Sophie Ahmed.







Ausstellung Barbara Engelhard

Logo Galeriehaus Nord
Ausstellung
bis Freitag 7 .Juni 2019  19.00 Uhr
Barbara Engelhard
Barbara Engelhard - WerkeUrban Colours
Ein Meer von Farben breitet sich im Galeriehaus aus. Großformatige, zehn Meter lange Wandteppiche rollen sich von der hohen Stirnwand auf den Boden. Fassaden der Wohn- und Geschäftshäusern von Shenzhen bilden Muster und strukturieren die "wallpaints". Das Wechselspiel von Tradition und Moderne setzt sich in einer wandfüllenden Serie von kleinformatigen Wandteppichen fort.
Barbara Engelhard reiste im Herbst vergangenen Jahres im Rahmen eines Künstleraustauschs nach Shenzhen und lässt ihre Eindrücke nun sichtbar in die gesamte Ausstellung einfließen.
Schimmernde Satin- und Geschenkbänder, mit denen die Künstlerin seit Jahren arbeitet, gehen am Ende eine glitzernde Symbiose mit den heimischen Da Vinci Pinseln ein.

Barbara Engelhard, 1974 in Nürnberg geboren, Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.
1995-2001- Malerei bei Prof. Christine Colditz/Prof. Werner Knaupp
2010-2013 - Kunst und öffentlicher Raum bei Prof. Simone Decker, Diplom postgrad
2014 Debütantenpreis des Freistaats Bayern;
Bandelzimmer, Eröffnungsausstellung Kunstvilla Nürnberg
2015 „inverted“, KUNSTRAUM Sigismundkapelle, Regensburg;
2016 „Komm und setz dich! ***“, Rathausplatz und Kunstverein Würzburg;
„20“, Dom Norymberski, Krakau und Krakauer Haus, Nürnberg:
SEHNSUCHTSORT, zeitgenössische Kunst im Botanischen Garten, Erlangen
2017 „...mit Rosenfingernerwacht...“, Illumination Kaiserburg, Blaue Nacht Nürnberg;
„ge-streift“, Galerie Pinder Park, MUK – Kunstverein Zirndorf
2018 „Colour Rhythms“,Shenzhen Fine Art Institute, China -Künstleraustausch;
„Kommt zusammen!“, Fürther Freiheit, 200 Jahre Stadterhebung, Fürth


Ausstellungsdauer: 5.4. – 7.6.2019


Galeriehaus-Öffnungszeiten
Di - Mi 13-16 Uhr, Do - Fr 11-13 Uhr, So 11-16 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter T. 0911 - 55 33 87. An Feiertagen geschlossen.
Sonderöffnung: Mittwoch, 1. Mai 15-19 Uhr.
www.galeriehaus-nuernberg-nord.de


Donnerstag 16.Mai 2019 14.00 Uhr
Im Gespräch: Barbara Engelhard
In Zusammenarbeit mit Café Zeitlos, KUNO.


Ausstellung Barbara Engelhard





Kursprogramm:



Die Sprachkurse finden Sie hier

Die WörterWiese-Schreibwerkstätten finden Sie hier

Die Kreativkurse für Erwachsene finden Sie hier 

Die Kurse für Kinder finden Sie hier